QUARTIER WALD – under construction

Solinger Künstlerinnen und Künstler zeigen überraschende Sichtweisen auf Wald – auch in Zeiten von Corona

QUARTIER WALD ist ein langfristig angelegtes und wachsendes Kunstprojekt, das anspruchsvolle Kunst aus dem „Elfenbeinturm“ der Museen und Galerien herausholt und das alle Einwohner*innen und Besucher*innen von SG-Wald anspricht – online wie künftig auch offline.

 

Das Konzept wurde von einem Team der Solinger Künstler e. V. entwickelt gemeinsam mit den Initiatoren, dem leider viel zu früh verstorbenen Manfred Hahn und seiner Frau Gabi. Das Kunstprojekt wird zurzeit in Kooperation mit der Klingenstadt Solingen im Rahmen von SMART CITY umgesetzt - für die Einbindung des Projekts in die Solingen-App sorgt solingen.digital.

 

mehr

„Lieber Enno, wir danken dir für deinen Lebensmut und deine Kraft , mit der du unser gemeinsames Projekt vorangetrieben hast. Wir machen weiter. Versprochen.“

Die beteiligten Künstlerinnen und Künstler in Gedenken an den Initiator des Projekts, Manfred Hahn



Was  bisher geschah ...

Der offizielle Auftakt von QUARTIER WALD sollte bereits im Juni 2020 stattfinden – mit einer "Kick-off"-Veranstaltung und öffentlichen Führungen. Durch Corona kam alles anders: Gemeinsames Arbeiten vor Ort – nicht möglich. Öffentliche Veranstaltungen bis auf Weiteres abgesagt.

 

Aber wir haben weitergearbeitet – nicht alle gemeinsam vor Ort, sondern einzeln oder zu zweit. Abstimmungen und Weiterentwicklungen fanden online statt, überwiegend hier, auf dieser Website, die wir zur Arbeitsplattform gemacht haben.

 

Was Sie hier sehen, sind auch jetzt noch ARBEITSSTÄNDE. Sie können einem künstlerischen Prozess beiwohnen, das Entstehen eines Kunstprojekts in und für Solingen-WALD verfolgen, wenn Sie möchten.

 

QUARTIER WALD lebt. Anders als geplant – aber reich an Erfahrungen und Inspirationen.

 

Bleiben Sie gesund!

 


Terminkalender und Hotspots

... Mitte Oktober geht`s los - womit und wann, finden Sie demnächst hier




Hotspot "Kronen_WALD", nicht vor Ort


weitere Hotspots folgen


April 2020